Stiftung taubblind leben unterstützt Beratungsstelle taubblinder Menschen in Recklinghausen

Meldung vom 12.06.2010

Die Aktion Mensch hat von 2005 bis 2007 eine Beratungsstelle für taubblinde Menschen in Recklinghausen finanziert. Diese Beratungsstelle hat sich sehr bewährt und zusammen mit der Ausbildung von Taubblinden-Assistenten entscheidend zur Verbesserung der Lebenssituation taubblinder Menschen in NRW beigetragen. Auch in der politischen Diskussion gibt es keinerlei Zweifel an Sinn und Notwendigkeit dieser Einrichtung. Der Förderverein für hör- und sehbehinderte Menschen in Recklinghausen bemüht sich schon lange um eine Nachfolgefinanzierung. Die dringend notwendige Beratung läuft seit 2007 behelfsweise ehrenamtlich weiter. Dabei fällt vieles unter den Tisch. Hierzu gehört z.B. die so wichtige Vermittlung von Assistenten. Ohne Zugang zu Assistenten und Begleitung können taubblinde Menschen nicht am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Damit taubblinde Menschen in NRW weiterhin bei der Vermittlung von Assistenten unterstützt werden können, schießt die Stiftung taubblind leben vorübergehend Mittel zu.  

Wir erwarten, dass spätestens ab Herbst endlich eine dauerhafte Finanzierung dieser anerkannt wichtigen Beratungsstelle sichergestellt ist. Wir werden hier weiter darüber informieren.

Rückfragen nehmen wir gerne entgegen!

 

Suche

Wer ist online?

Wir haben 89 Gäste online

Stil / Schrift