Usher Symposium in Aachen

Die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Aachen lädt in Kooperation mit der PRO RETINA Deutschland e. V. am 27. November 2010 zu einem Symposium ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die an einer genetisch bedingten Augen- und/oder Ohrenerkrankung leiden. Die Veranstaltung findet im Seminarraum des Universitätsklinikums Aachen statt.

Programm
Begrüßung
• Univ.-Prof. Dr. Martin Westhofen
• Dr. Claus Gehrig (PRO RETINA Deutschland e. V.
• Vertreter der Landesregierung (N.N.)
Retinaimplantate als zukünftige Therapie
Univ.-Prof. Dr. Peter Walter
Humangenetische Aspekte des Usher-Syndroms
Univ.-Prof. Dr. Klaus Zerres
Usher aus Sicht des HNO-Arztes
Univ.-Prof. Dr. Martin Westhofen
Diskussion


Der Eintritt ist frei.Es wird um Anmeldung bis zum 15. November 2010.
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Meldung vom 10.11.2010

 

Suche

Wer ist online?

Wir haben 74 Gäste online

Stil / Schrift